"Altblechliebe" - zwischen Blitzen und Ölflecken

Einblicke hinter die Kulissen meiner Abschlussarbeit "Altblechliebe" in der Zeche Zollverein in Essen. Von liegengebliebenen Oldtimern und der Kraft der sozialen Netzwerke...



Für meine Abschlussarbeit "Altblechliebe" wollte ich meine größte Leidenschaft für Oldtimer in den Fokus rücken, sie in den Kontrast zu alten Industriestetten stellen und so die unvergängliche Liebe und Schönheit zum Automobil herausarbeiten. Auf der Suche nach passenden Modellen und Locations führte mich mein Weg bis nach Essen.


Ein Foto für die Serie und ein Traumauto für Tamara


Mir bat sich die tolle Möglichkeit einen alten Porsche 356 zu portraitieren, eines meiner absoluten Traumoldtimer. Auch die Fotogenehmigung für die traumhafte Location war rasch organisiert. Die Koffer und Lampen gepackt freute ich mich nach einem Roadtrip durch halb Deutschland wahnsinnig auf ein tolles Shooting mit meinen beiden tollen Assistenten Wayne und Simon! Wir legten den Termin auf einen Freitag abend um im Falle eines Regenschauers auf Samstag ausweichen zu können.


Kurz vor Shootingbeginn dann aber die Nachricht, unser Modelauto war auf dem Weg liegen geblieben, ob Selbiges bis zum nächsten Tag wieder auf eigenen Rädern stehen würde noch unklar - die ganze Planung und Organisiation dahin. Unsere letzte Chance? Ein Aufruf in sämtliche sozialen Medien ob zufällig ein Oldi-Besitzer aus der Region spontan Zeit hat und einspringen könnte. Gesagt getan, nun hieß es warten...

Da ich ein chronisch ungeduldiger Mensch bin war diese Zeit für mich die Hölle: kein Auto für mein Shooting, Regen und ganz viel Abwarten und Beten... aber ein paar Pizzaschnecken und die gute Laune meiner beiden "Assis" hat mich sogar das überleben lassen!

Dem Himmel sei Dank fand sich am selben Abend noch ein wunderschönes "Ersatzauto", an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Micha und Celia, die so spontan Zeit gefundenund mir so mein Shooting gerettet haben. Aber bei einem Oldtimer sollte es nicht bleiben...

10 Stunden, 5 Oldtimer und ein Wettlauf gegen den Regen

Es fanden sich weitere Oldtimerbesitzer die ihre Fahrzeuge für mein Projekt zur Verfügung stellen wollten und so fing der Samstag früh an für mich und mein Team. Streng durchgetaktet hatte ich die Möglichkeit weitere fünf Oldtimer abzlichten, gar nicht so einfach wenn einem die dichten Regenwolken im Nacken sitzen. Aber es gibt nichts, wirklich nichts, was man nicht mit Kaffee, Schokolade und einem gut gelaunten Team trotzdem schafft!

Danke an die Zeche Zollverein für die tolle Location und den herzlichen Empfang! Danke an alle Autobesitzer für eure Geduld, fürs Putzen und mit anpacken! Danke an Simon für die Mithilfe und die tollen Making Ofs! Und mein wohl größter Dank gebührt Wayne! Danke dass du mich auf die Shootingreise begleitet, mit organisiert und mich stets bei Laune gehalten hast. Wir brauchen alle einen Mensch, der uns, komme was wolle unterstützt und immer hinter uns steht, danke dass du genau dieser Mensch für mich bist!


© 2020 By Tamara Schmidt

  • Facebook
  • Instagram

Tamara Schmidt Fotografie
Tamara Belana Schmidt

Hauptstraße 111

73110 Hattenhofen

info@tamaraschmidtfotografie.de

015739394162

Rechtliches

Impressum
Datenschutzerklärung